De | En

ROSA HIGHLIGHT FÜR STUTTGART

07.07.2011, W&V: Kunst am Bau.

Saniert werden muss das Charlottenhochhaus ohnehin. Das Gebäude aus den 60er-Jahren könnte auch einen neuen Anstrich vertragen, findet die Werbeagentur schwarzspringer. Die zeigt im elften Stock bereits Flagge: Die Räume strahlen nachts CI-gerecht in Rosa. Jetzt würde schwarzspringer am liebsten das ganze Gebäude rosa streichen. „Zwischen Staatsgalerie und Kunstmuseum wäre das ein prägnantes Wahrzeichen für Stuttgart“, meint Mitinhaber Stefan Springer. Bis zu 50.000 will er zuschießen. Eigentümer und Verwalter haben verhalten auf den Vorschlag reagiert; jetzt ist die Stadt am Zug.