De | En

SPORTWASSER FÜR STUTTGARTER

10.05.2009, Kontakter:

Das Mineralheilwasser Ensinger will jünger werden und auch überregional eine Rolle spielen. schwarzspringer aus Stuttgart hat den Etat dafür nach … einem Screening übernommen und lanciert schon in wenigen Tagen eine Kampagne.

Neugeschäft für schwarzspringer. Die Stuttgarter Agentur stellt das Mineralheilwasser Ensinger neu auf. Im Screening konnte sich die Agentur vom Charlottenplatz mitten im Zentrum der Stadt beim Kunden empfehlen und lanciert nun eine Kampagne, die Anzeigen, Funkspots und Außenwerbung umfasst. Das Budget liegt schätzugsweise bei knapp einer Million Euro.

„Der neue Auftritt passt exakt zu unserem Markenkern und ergänzt ideal unser Sponsoring-Engagement“, sagt Marketingleiter Stefan Schurr. Das Unternehmen unterstützt Bundesligisten wie den VfB Stuttgart und das Volleyballteam VfB Friedrichshafen.

Der neue Claim, den schwarzspringer entwickelt hat, spiegelt das sportliche Engagement des Kunden. Ab Mai werben die Süddeutschen mit dem Slogan „Ensinger ist Sport“ um Kunden relativ nüchtern auf die hohen Calcium- und Magnesiumwerte aufmerksam zu machen, die die Wässer von Ensinger prägen („Ensinger – mit dem wertvollen Magnesiumgehalt“). „Das ist schon ein klarer USP“, sagt Agenturinhaber Stefan Springer, aber der neue Auftritt mit seiner sportaffinen Bildwelt passe noch besser zum Markenkern der Traditionsmarke. Auf den hat sich Ensinger besonnen. Der Mineralwassermarkt ist hart umkämpft. Discounter und nationale Anbieter bedrängen das regionale Premiumwasser aus Vaihingen-Enz, das seine Zielgruppe verjüngen und sein Einzugsgebiet vergrößern will.

„Das Konzept, das unsere neue Lead-Agentur für Ensinger entwickelt hat, ist tragfähig für die kommenden Jahre und wird auch verstärkt im Handel zum Einsatz kommen“, sagt Marketingchef Schurr. Integrierte Handelskonzepte, Vkf-Maßnahmen und Promotions sind bereits in Planung. Darüber hinaus arbeitet schwarzspringer auch schon am Packungs-Relaunch, der in der zweiten Hälfte des Jahres zum Tragen kommen soll. Außerdem überarbeitwen die Stuttgarter das Corporate Design.

schwarzspringer arbeitet seit 2007 für Marken wie Bonduelle, Fixies, Daimler, AMG und Voith.